Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik283RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD100RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur30RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch32RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch257RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD28RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD57RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD36RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch211RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele23RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften142RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1199RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

25

Jan
2022

SPIELOSOPHIE: DER GLÜCKSVERKÄUFER

Nach einem Buch von Davide Calí und Marco Somà

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:30 - 11:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

@ thalia.at

Herr Taube fährt mit seinem Lieferwagen von Baumhaus zu Baumhaus und verkauft Glück in kleineren und größeren Dosen und sogar in Familienpackungen. Frau Wachtel, Frau Zaunkönig, Herr Star und viele andere zählen zu seinem Kundenkreis. Doch kann man Glück wirklich verkaufen und kaufen? Als eine Dose auf den Boden fällt, nimmt Herr Maus sie mit und findet die Antwort auf diese Frage. Was ist eigentlich Glück? Was macht uns glücklich? Hilf uns beim gemeinsamen Nachdenken über Glück und gestalte deinen persönlichen Glücksbringer!

Leitung: Sonja Bachhiesl 

Für Schul/Kindergartengruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch ONLINE angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Mail an labuka@stadt.graz.at.
 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

 
 
Veranstaltung ausgebucht!

Mi

26

Jan
2022

LABUKA AUF ENGLISCH: THE MOST PERFECT SNOWMAN

Written by Chris Britt / Nach einem Buch von Chris Britt

LABUKA - SPRACHENINSEL
 09:30 - 11:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Balzer + Bray

This a sweet story of an unfinished snowman named Drift who is treated differently until three children come along and gift him their winter gear. The snowman, in turn, gives them away to someone in need realizing what's most important.

 

Diese herzerwärmende Geschichte handelt von einem unfertigen Schneemann namens Drift, der anders behandelt wird, bis drei Kinder vorbeikommen und ihm ihre Winterausrüstung schenken. Der Schneemann wiederum verschenkt sie an einen Bedürftigen und erkennt, was am wichtigsten ist.

 

Leitung: Sara Crockett

Für Schul/Kindergartengruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch ONLINE angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Mail an labuka@stadt.graz.at
 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

 

 

 

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

28

Jan
2022

[KJU:B] - SMARTPHONE - SMARTLIFE

Verantwortungsbewusster Umgang mit Handyapps, Social Media und Co.

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

© Klaus Breuss

Smartphones sind ein Teil unseres Alltags geworden und verändern unser Leben maßgeblich. Multimediale Kommunikation, Datenzugriff und Apps als Unterstützer im Schul-, Berufs- oder Privatleben eröffnen uns neue Perspektiven. Doch wie nutzt man diese zahlreichen Möglichkeiten verantwortungsbewusst? Wie geht man sensibel mit Bildmaterial und anderen Inhalten um? Wir durchleuchten die vielseitigen Funktionen des Smartphones und sprechen über die unterschiedlichen Betriebssysteme und deren Vor- und Nachteile für die Userinnen und User. Was sind Apps und wie steht es um die Absichten der App-Entwicklerinnen und -Entwickler? Wir nehmen Anwendungssoftwares wie Instagram, Snapchat und Whatsapp ins Visier, beschäftigen uns mit der Sicherheit unserer Daten und den Zugriffsrechten, die Apps wirklich benötigen. Dabei geht es darum, das Smartphone optimal zu nutzen und sich gleichzeitig des Umgangs mit unterschiedlichsten Inhalten und Daten bewusst zu sein. 

Alter: 12-19  (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Klaus Breuss - ist Gründungsmitglied des Vereins „Kunstrukt“ und beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft sowie mit Trends in der Technik.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

Für Schulgruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch bis zu eine Stunde früher/später angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Anfrage mit dem gewünschten Zeitfenster an kjub@stadt.graz.at. Wir klären Ihren Wunsch dann mit dem / der Referent*in ab und melden uns wieder bei Ihnen. 

 

 

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mo

31

Jan
2022

"ICH HAB JA NICHTS GEGEN JUDEN - PUNKT!"

Antisemitismus - Judentum - Gedenkkultur

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Antisemitismus ist eine in der Gesellschaft tief verwurzelte Form von Diskriminierung, die unterschiedliche Entstehungsgeschichten und verschiedene über die Jahrhunderte sich wandelnde Erscheinungsformen hat. Im Rahmen dieses Workshops reflektieren wir über diese Dimensionen des Antisemitismus und überlegen uns Gegenstrategien.

Alter: 12 – 19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Kahtrin-Ruth Lauppert-Scholz von Granatapfel Kulturvermittlung: Vermittlung im schulischen und außerschulischen Bereich und in der Erwachsenenbildung zu den Themen Judentum, Antisemitismus, Gedenkarbeit, Interreligiöses Lernen, Verschwörungstheorien

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
 
Für Schulgruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch bis zu eine Stunde früher/später angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Anfrage mit dem gewünschten Zeitfenster an kjub@stadt.graz.at. Wir klären Ihren Wunsch dann mit dem / der Referent*in ab und melden uns wieder bei Ihnen. 
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

1

Feb
2022

KLIMAWANDEL VERSTEHEN

Nachhaltig Veränderung schaffen

[kju:b]-Nachhaltigkeit
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

@ Pixabay

@ Sebastian Lang

Der Klimawandel betrifft uns alle ...

... und wird Probleme in der Zukunft hervorrufen, vor denen wir nicht mehr wegsehen können. 

Hier sind sich Wissenschaft, Politik und Gesellschaft mittlerweile einig. Aber was ist dieser Klimawandel? Wie entsteht er und was können wir tun, um ihn zu verlangsamen? In diesem Workshop gibt ARGE Jugend-Referent Sebastian Lang einen kleinen Einblick in die Welt der Natur und der Ökosysteme, erklärt Eckpunkte zum Pariser Klimaabkommen und zeigt auf, warum wir so dringend Insekten benötigen und wie wir das Sterben dieser verhindern können. In diesem wertvollen Beitrag erhalten Jugendliche eine gut verständliche Grundlage für das Begreifen des Klimawandels sowie für ein Umdenken zur nachhaltigen Veränderung. 

Referent: Sebastian Lang hat Biologie an der Karl-Franzens-Universität Graz studiert und arbeitet in den Bereichen Biologie, Umwelt und Klimawandel. Er ist seit 2019 Mitglied des Vereins für kritische Bildung „Kontra.Punkt“.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

 
Für Schulgruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch bis zu eine Stunde früher/später angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Anfrage mit dem gewünschten Zeitfenster an kjub@stadt.graz.at. Wir klären Ihren Wunsch dann mit dem / der Referent*in ab und melden uns wieder bei Ihnen. 
noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

2

Feb
2022

YOGAREISEN DURCH BÜCHERWELTEN: KOPF HOCH, FLEDERMAUS!

Nach einem Buch von Jeanne Willis und Tony Ross

LABUYOGA
 09:30 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Es war einmal eine Fledermaus, die hatte nicht alle Tassen im Schrank. Zumindest dachten das die jungen wilden Tiere. Wie kann sie behaupten, dass ein Baum seinen Stamm oben hat und seine Blätter unten? Und Wolken sind doch oben am Himmel und nicht unten. Wahrscheinlich ist die Fledermaus total plemplem und vielleicht sogar gefährlich? Komm auf die Bücherinsel zu einer spannenden und entspannenden Yogareise und versuche, die Dinge so zu betrachten, wie es die Fledermaus tut.

Leitung: Julia Strobel

www.yogawiebassundbienensummen.at

Für Schul/Kindergartengruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch ONLINE angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Mail an labuka@stadt.graz.at
 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

 

Veranstaltung ausgebucht!

Do

3

Feb
2022

BÜCHERTHEATER: ZEBELPAPSCHURU

Nach einem Buch von Katharina Krois

LABUKA - BÜCHERTHEATER
 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Katharina Krois

Fünf Tierfreunde aus allen Teilen der Welt kommen zusammen, um gemeinsam zu feiern. Dabei entdecken sie am jeweils anderen das Andere und am Ende hat jeder von jedem was: Vom Zebra die Streifen, vom Elefanten die Riesenohren, vom Papagei die Federn, vom Känguru den Beutel! Am Schweinchen gefällt allen das Ringelschwänzchen ganz besonders gut – also her mit den Lockenwicklern! So entsteht ein Zebelpapschuru, das daran glaubt, dass Fremdes wunderschön sein kann, und das auf dich neugierig ist, weil es weiß, dass du mit ihm so schön tanzen, musizieren und grunzen kannst.

Leitung: Theater Vogelfrei

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

4

Feb
2022

MUSIKALISCHE REISE: DAS VERZAUBERTE KLAVIER

Das musikalische Entspannungsbuch von Zita Martus

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:30 - 11:00 Uhr
 5 - 9 Jahre

@ Celestine Kronberger

@ Springer

Kennst du schon Duna Daumenklavier? Nein? Ein ganz besonderes Klavier kommt dich besuchen und möchte dir eine Geschichte erzählen. Es freut sich schon, wenn es mit mir gemeinsam erklingen darf und dich in deine eigene Welt entführt. Ein gemeinsamer entspannter Abschluss bringt dich in die Zauberwelt des Klangs.

Leitung: Zita Martus

Für Schul/Kindergartengruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch ONLINE angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Mail an labuka@stadt.graz.at.
 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mo

7

Feb
2022

TEIL 2: DUNGEONS AND DRAGONS - GESCHICHTEN AUS IOSUND

Das bekannte Rollenspiel erleben und in eine Fantasy-Welt eintauchen

[kju:b]-Special
 16:00 - 19:00 Uhr
 14 - 26 Jahre

© pixabay

Vielleicht bist du schon ein begeisterter Fan der Spielserie und hast noch keine Gruppe gefunden, oder willst du die Faszination Dungeons and Dragons (D&D) einfach einmal kennenlernen? Dann Willkommen auf Iosund!

Du übernimmst die Rolle eines Helden oder einer Heldin, die ein Zwerg, eine Wald-Elfin, ein humanoider Drache oder Vogelmensch sein kann und kontrollierst vollkommen frei seine/ihre Handlungen. Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt. Der Kern von D&D ist es, dass in der gemeinsamen Fantasie alles möglich ist, was uns einfällt. Die oberste Regel des Spiels lautet: Alle am Spieltisch sollten Spaß daran haben! Doch ein Heldenleben ist nicht immer leicht. Wie in jeder guten Geschichte gibt es Hürden für die Helden – seien es Bösewichte, Intrigen oder moralische Dilemmas, die es zu überwinden gilt…

Schon seit über 40 Jahren gibt es den Rollenspiel-Klassiker Dungeons & Dragons und die Spielenden sind schon lange nicht mehr „Nerds“, die sich in Kellern verstecken. In D&D geht es nicht um Feindschaft und Ärger – gemeinsamer Spaß, Kooperation und das gemeinsame erzählen einer spannenden Geschichte stehen im Vordergrund. Egal, ob es die Faszination für das Mittelalter, Begeisterung für improvisiertes Rollenspiel oder das Erleben einer eigenen Heldengeschichte ist – D&D bringt in einem inklusiven Raum verschiedenste Menschen zusammen. Rund um einen Tisch versammelt, nur mit Würfeln und der eigenen Fantasie ausgerütstet, bewegt man sich in der Welt des Spielleiters, um dort für ein paar Stunden ein ganzes Königreich vor dem Bösen zu bewahren oder einfach nur in einer Taverne ein moralisches Problem zu diskutieren. Was passiert, liegt nur an den Spielenden selbst, denn sie bestimmen die Handlung…

Leitung: Jörg Kapeller - ist hauptberuflich selbstständiger Pädagoge, der zuerst als Spieler seine Begeisterung für D&D entdeckt hat und nun als Spielleiter Gruppen durch seine Welt Iosund führt. Daneben leitet er Workshops in den Bereichen Konfliktmanagement, Teambuilding, Diversity und Antidiskriminierung im Schulbereich und in der Erwachsenenbildung.

ACHTUNG: Anmeldung nur für alle drei Termine möglich, da es sich um ein kontinuierliches Spiel handelt. Bei späterem Einstieg bitte um Mailanfrage an kjub@stadt.graz.at.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

 

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

9

Feb
2022

INSELZEIT: BLÖDES BILD

Nach einem Buch von Johanna Thydell und Emma Adbage

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Kunstmann

Ein herzerwärmendes, humorvolles Buch für kleine Schwestern, große Brüder - und alle anderen, die manchmal alles blöd finden.
Der große Bruder kann so toll malen! Mini würde es gerne genauso gut können, oder am besten noch viel besser. Das Problem ist, dass sie drei Jahre jünger ist als er. Das Problem ist, dass sie nicht einmal eine Idee hat, was sie malen könnte. Irgendwann fällt ihr was ein: Schnee! Eine tolle Idee, doch leider ist auch das ein Problem: Weiß auf Weiß, das klappt nicht. Überhaupt gar nicht. Blödes Bild! Blöder Bruder, der alles besser weiß. Und blöde Katze, die dann auch noch die Vase umwirft und das Bild durchnässt...

Leitung: Julia Strobel

Für Schul/Kindergartengruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch ONLINE angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Mail an labuka@stadt.graz.at.
 

ACHTUNG! Verbindlich Anmeldung

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!