Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik249RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD88RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur105RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch27RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch245RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD40RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD56RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD36RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch143RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele28RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften149RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1166RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Stadtbibliothek Graz hat wieder geöffnet!

Seit 13.12.2021 hat die Stadtbibliothek Graz wieder geöffnet!

Wir freuen uns Sie wieder in unseren Räumlichkeiten willkommen zu heißen!

Ab dem 13.12.2021 gelten folgende Maßnahmen:

  • Ein Aufenthalt in der Stadtbibliothek ist nur mit einem gültigen 2G-Nachweis möglich!  Dieser ist an der Ausleihtheke der jeweiligen Zweigstelle vorzuweisen und wird dort kontrolliert. 
    Achtung, es kann zu Kontrollen durch die zuständigen Behörden kommen!*

     
  • Nutzerinnen und Nutzer der Stadtbibliothek die keinen 2G-Nachweis erbringen können, haben die Möglichkeit unser Vorbestellungsservice zu nutzen und die vorbestellten Medien an der Ausleihtheke abzuholen.*
    Achtung, pro Vorbestellung fällt eine Bearbeitungsgebühr von €1,00 an!
    Alternativ kann auch das Postservice genützt werden. Alle Informationen dazu finden Sie unter https://www.stadtbibliothek.graz.at/index.asp?ref-type=postservice
     
  • Für schulpflichtige Kinder zwischen 12 und 15 Jahren gilt der "Ninja Pass" als 2G-Nachweis!
     
  • FFP2-Maskenpflicht gilt für alle BesucherInnen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr! Kinder zwischen 6 und 14 Jahren können einen einfachen Mund-Nasen-Schutz tragen.
     
  • Die Sitzbereiche und PC-Plätze dürfen in allen Bibliotheken benutzt werden!
     
  • Für die Lesecafés und Getränke-/Snackautomaten in allen Zweigstellen gelten die Regeln der Gastronomie. 
     
  • Bei einem Aufenthalt ab 15 Minuten muss eine Kontaktdatenerhebung erfolgen. Formulare und QR-Codes dazu liegen in jeder Zweigstelle auf. Bitte diese ausgefüllt an der Ausleihtheke abgeben bzw. eine Online-Registrierung via QR-Code durchführen. Die Daten werden 28 Tage gespeichert!
Alle Medien die vor und während dem Lockdown ausgeliehen wurden, wurden bis Anfang Jänner verlängert. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit und geben Sie Ihre Medien in diesem Zeitraum zurück! Unsere Rückgabeboxen sind auch an Feiertagen und am Wochenende für Sie geöffnet. 
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Stadtbibliothek Graz
 

*Diese Maßnahme beruht auf § 9 Abs. 6 der aktuellen rechtlichen Begründung zur 6. COVID19-SchuMaV: "Der Betreiber darf Kunden zum Zweck der Inanspruchnahme von Dienstleistungen der Kultureinrichtungen nur einlassen, wenn diese einen 2G-Nachweis vorweisen. Dies gilt nicht für die Abholung vorbestellter Waren, wobei Kunden in geschlossenen Räumen eine Maske zu tragen haben."

DAS NEUE LABUKA- UND [KJU:B]-PROGRAMM IST DA!

Sichere dir gleich einen Platz in einer unserer Live- und Online-Veranstaltungen

© achtzigzehn

© achtzigzehn

Ein neues Jahr steht vor der Tür und mit ihm leider noch einige Fragezeichen. Dennoch wollen wir 2022 mit einem bunten Bibliotheksprogramm und vielen tollen Veranstaltungen begrüßen: Am Montag, den 13.12., um 16 Uhr startet die Anmeldung für unseren neuen Kalender von LABUKA, der Bücherinsel, und von [kju:b], der kreativen Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Graz.

Ob live in den Bibliotheken oder Online via Stream, sichere dir deinen Platz und melde dich an – wir freuen uns auf dich!

Für Schul/Kindergartengruppen: Auf Wunsch können die Gruppen-Veranstaltungen am Vormittag auch ONLINE angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Mail an labuka@stadt.graz.at
 

Hier geht's zum neuen LABUKA-Programm! 

 

Hier geht's zum neuen [kju:b]-Programm! 

 

*Das Programm wird laufend an die aktuellen COVID-Regelungen angepasst. Nähere Infos dazu findet ihr auf unserer Homepage oder auf unseren Social-Media-Kanälen

FIT AM PC - die Telefonsprechstunde

... jeden Dienstag 16-18 Uhr, Mittwoch 13-15 Uhr und Donnerstag 10-12 Uhr!

Startet Ihr Computer nicht mehr?
Lässt sich ein eBook nicht herunterladen?
Wissen Sie nicht, welchen Reader Sie anschaffen sollen?
Überfluten Spam-Mails Ihren Posteingang?
Ist Ihr Handy zu langsam geworden?
Befürchten Sie, einen Virus oder Trojaner auf dem PC zu haben?
Sind Sie mit Ihren Videos/Fotos nicht zufrieden?
Haben Sie Sorge, dass Ihre Daten missbraucht werden?
Möchten Sie Ihren PC auf ein neues Betriebssystem umstellen?

Für diese und andere Computerprobleme bietet die Stadtbibliothek Graz die FIT AM PC-Telefonsprechstunde an – als Hilfestellung im Alltag und Ausgleich für die entfallenen eBook-Beratungen und „Fit am PC“-Workshops für SeniorInnen.

Jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr,
jeden Mittwoch von 13 bis 15 Uhr,
jeden
 Donnerstag von 10 bis 12 Uhr

erreichen Sie unter der Tel. Nr. 0677 - 637 192 68 unseren langjährigen Referenten und Computerprofi Herrn DI Helmut Schmidt und können Ihre Fragen stellen. Probleme mit der „Bibliothek digital“ (Onleihe & OverDrive), Fragen zu eBooks und eBook-Readern, zu Soft- und Hardware für PC und Mobilgeräte, zur Sicherheit im Internet, zu E-Mail und mobiler Kommunikation, zu Office-Programmen, Film, Foto und Multimedia uvm. sind bei unserem Computer-Allrounder an der richtigen Stelle!


Tel. 0677 – 637 192 68 *

 

Bei Besetztzeichen bitte nach 10 Minuten nochmals probieren.
Außerhalb der Beratungszeiten ist der Anschluss nicht aktiv.
Die Telefonsprechstunde ist auch während der Lockdowns, an Feiertagen und in den Ferien erreichbar.

LABUKA-Lesechallenge - die neue Leseförderung für das Schuljahr 2021/22!

Eine neue Leseförderung der Stadtbibliothek Graz für lesebegeisterte Kinder von 6-12 Jahren!

© achtzigzehn

© achtzigzehn

Der Stadtrat für Bildung, Integration, Soziales, Jugend, Familie und Sport, Kurt Hohensinner, MBA, das Kulturamt Graz und die Stadtbibliothek Graz laden Schülerinnen und Schüler herzlich ein, sich bei der neuen Leseförderung der Stadtbibliothek – der LABUKA-Lesechallenge  – zu beteiligen! 

Denn Lesen lernen und Lesen üben gehören zum Schulalltag. Und je besser man es kann, desto mehr Spaß macht es! 

Und so funktioniert es:
Werde Mitglied in einer der Stadtbibliotheken des Grazer Kulturamtes, falls du es nicht schon bist. Das kostet nichts und du kannst alle Zweigstellen der Stadtbibliothek nutzen! Ganz egal, ob du lieber im Bücherbus oder in einer der anderen sieben Stadtbibliotheken spannende Bücher ausborgen möchtest – du bist überall herzlich willkommen!

Du bekommst dann ein Stickerheft, in dem dich zehn Challenges, also Aufgaben erwarten. Eine Aufgabe könnte sein, dass du ein Buch lesen musst, das ganz neu ist, oder eines, das deine Mama und dein Papa oder sogar deine Großeltern schon gelesen haben, als sie Kinder waren.
Sobald du eine Challenge geschafft hast, bekommst du von einer Bibliothekarin oder einem Bibliothekar einen Aufkleber für dein Stickerheft! Wenn du fünf Challenges geschafft hast, bekommst du ein kleines Geschenk, und wenn dein Stickerheft ganz voll ist, gibt es noch ein weiteres Geschenk für dich! Du hast dafür das ganze Schuljahr 2021/22 Zeit!
Sobald du dein volles Stickerheft in einer der Bibliotheken hergezeigt hast, nimmst du automatisch an der großen abschließenden Verlosung teil und kannst einen der spannenden Preise gewinnen! Darum mach mit bei der lustigen und bunten LABUKA-Lesechallenge 2021/22!

Viel Spaß!

DINGEBORG - Die Stadtbibliothek der Dinge!

Viele außergewöhnliche und nützliche Geräte und Gegenstände warten in der Mediathek auf Sie

Sharing, Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Umweltbewusstsein – das sind wichtige Ziele unserer Gesellschaft. Daher wollen wir nicht mehr nur Bücher und andere Medien zum Entlehnen anbieten, sondern Sie auch ganz praktisch in ihrem Alltagsleben unterstützen, indem wir Werkzeuge, Geräte, Utensilien zum Verleih bereitstellen, die Sie vielleicht nur einmal oder selten in ihrem Alltag benötigen und sich nicht selbst anschaffen wollen. 

Das Motto ist: Dinge borgen! Mehr leihen, weniger kaufen, weniger wegwerfen und last but not least Geld sparen!

Egal, ob Sie eine Bohrmaschine für Ihr aktuelles Heimwerkerprojekt brauchen, endlich das Backen mit dem Brotbackautomaten versuchen wollen, mit dem Heimplanetarium den Sternenhimmel bewundern oder eine Runde Badminton spielen wollen, all dies ist nun ohne Kostenaufwand möglich.

DINGEBORG – Die Stadtbibliothek der Dinge finden Sie in der Mediathek, Vorbeckgasse 12. Alle Gegenstände sind komfortabel in Schließfächern mit Glasfronten untergebracht.

Ferndrucken in Ihrer Stadtbibliothek!

... in den Zweigstellen Zanklhof, Graz Süd, West, Ost und Nord verfügbar

pixabay

Sie benötigen dringend Ausdrucke, haben daheim aber keinen Drucker installiert?

Nutzen Sie das FERNDRUCK-Service der Stadtbibliothek!

Schnell, einfach und datensicher können Sie Ihre Dokumente an uns per eMail übermitteln und dann in den Zweigstellen Zanklhof, Graz Süd, West, Ost und Graz Nord selbst ausdrucken.

Wie es funktioniert, lesen Sie hier! [PDF]

Ihr Team der Stadtbibliothek

 

Die Stadtbibliothek Graz - auch in den Social Media

Follow us on Facebook & Instagram!

Seit Oktober 2019 ist die Stadtbibliothek auf den Social Media-Plattformen FACEBOOK und INSTAGRAM vertreten:

https://www.facebook.com/stadtbibgraz

https://www.instagram.com/stadtbibliothek_graz/

Mit einem Klick auf „Gefällt mir“ gibt es regelmäßig Aktuelles, Neues und Kurioses aus der Stadtbibliothek, tolle Veranstaltungstipps, News aus der österreichischen und internationalen Literaturszene, Gewinnspiele und vieles mehr!

Mo

17

Jan
2022

ONLINE: LABUKIGA: EIN PINGUIN TANZT AUS DER REIHE

Nach einem Buch von Steve Smallman

LABUKIGA
 08:15 - 09:45 Uhr
 3 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Percy ist ein Pinguin. Nicht so einer wie seine Freunde, er ist eben anders. Percy spritzt beim Schwimmen alle voll und pupst in unpassenden Momenten. Doch als er die Gruppe verlässt, merken seine Freunde erst, wie langweilig es ohne den lustigen Percy ist. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, um ihn zurückzuholen. Komm auf die Bücherinsel LABUKA und hilf den Pinguinen, ihren Freund zu finden! Dabei darfst du auch ruhig aus der Reihe tanzen.

Leitung: Lilo Matzer

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mo

17

Jan
2022

TEIL 1: DUNGEONS AND DRAGONS - GESCHICHTEN AUS IOSUND

Das bekannte Rollenspiel erleben und in eine Fantasy-Welt eintauchen

[kju:b]-Special
 16:30 - 19:30 Uhr
 14 - 26 Jahre

© pixabay

Vielleicht bist du schon ein begeisterter Fan der Spielserie und hast noch keine Gruppe gefunden, oder willst du die Faszination Dungeons and Dragons (D&D) einfach einmal kennenlernen? Dann Willkommen auf Iosund!

Du übernimmst die Rolle eines Helden oder einer Heldin, die ein Zwerg, eine Wald-Elfin, ein humanoider Drache oder Vogelmensch sein kann und kontrollierst vollkommen frei seine/ihre Handlungen. Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt. Der Kern von D&D ist es, dass in der gemeinsamen Fantasie alles möglich ist, was uns einfällt. Die oberste Regel des Spiels lautet: Alle am Spieltisch sollten Spaß daran haben! Doch ein Heldenleben ist nicht immer leicht. Wie in jeder guten Geschichte gibt es Hürden für die Helden – seien es Bösewichte, Intrigen oder moralische Dilemmas, die es zu überwinden gilt…

Schon seit über 40 Jahren gibt es den Rollenspiel-Klassiker Dungeons & Dragons und die Spielenden sind schon lange nicht mehr „Nerds“, die sich in Kellern verstecken. In D&D geht es nicht um Feindschaft und Ärger – gemeinsamer Spaß, Kooperation und das gemeinsame erzählen einer spannenden Geschichte stehen im Vordergrund. Egal, ob es die Faszination für das Mittelalter, Begeisterung für improvisiertes Rollenspiel oder das Erleben einer eigenen Heldengeschichte ist – D&D bringt in einem inklusiven Raum verschiedenste Menschen zusammen. Rund um einen Tisch versammelt, nur mit Würfeln und der eigenen Fantasie ausgerütstet, bewegt man sich in der Welt des Spielleiters, um dort für ein paar Stunden ein ganzes Königreich vor dem Bösen zu bewahren oder einfach nur in einer Taverne ein moralisches Problem zu diskutieren. Was passiert, liegt nur an den Spielenden selbst, denn sie bestimmen die Handlung…

Leitung: Jörg Kapeller - ist hauptberuflich selbstständiger Pädagoge, der zuerst als Spieler seine Begeisterung für D&D entdeckt hat und nun als Spielleiter Gruppen durch seine Welt Iosund führt. Daneben leitet er Workshops in den Bereichen Konfliktmanagement, Teambuilding, Diversity und Antidiskriminierung im Schulbereich und in der Erwachsenenbildung.

ACHTUNG: Anmeldung nur für alle drei Termine möglich, da es sich um ein kontinuierliches Spiel handelt. Bei späterem Einstieg bitte um Mailanfrage an kjub@stadt.graz.at.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

 

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

18

Jan
2022

SPIELOSOPHIE: DER GLÜCKSVERKÄUFER

Nach einem Buch von Davide Calí und Marco Somà

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

@ thalia.at

Herr Taube fährt mit seinem Lieferwagen von Baumhaus zu Baumhaus und verkauft Glück in kleineren und größeren Dosen und sogar in Familienpackungen. Frau Wachtel, Frau Zaunkönig, Herr Star und viele andere zählen zu seinem Kundenkreis. Doch kann man Glück wirklich verkaufen und kaufen? Als eine Dose auf den Boden fällt, nimmt Herr Maus sie mit und findet die Antwort auf diese Frage. Was ist eigentlich Glück? Was macht uns glücklich? Hilf uns beim gemeinsamen Nachdenken über Glück und gestalte deinen persönlichen Glücksbringer!

Leitung: Sonja Bachhiesl 

Für Schul/Kindergartengruppen: Auf Wunsch kann die Veranstaltung auch ONLINE angeboten werden. Schicken Sie uns dazu bitte (spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshops) eine Mail an labuka@stadt.graz.at
 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Wir bitten höflichst um die Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen.

 
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!