Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

From the green hill / Tomasz Stanko

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Stanko, Tomasz [Komp.]

Personen:
Stanko, Tomasz [trumpet]
Surman, John [saxophone, clarinet]
Saluzzi, Dino [bandoneon]
Makarski, Michelle [violin]
Jormin, Anders [bass]

Schlagwörter:

Verlag:
ECM

Erscheinungsort:
München

Jahr:
1999

Umfang:
73'40

Inhalt:
Die Ansprüche sind hoch. Kaum ein europäisches Jazz-Album wurde in den vergangenen Jahren derart euphorisch gelobt wie Tomasz Stankos "Litania". Auf dem polnischen Trompeter lastet daher eine immense Erwartungshaltung von Publikum und Kritik, ob er denn den einmal gesetzten Standard an Intensität und Innovation auch halten könne. Er kann - und er kann nicht. Zum einen musizieren die Beteiligten von "From The Green Hill" auf interpretatorisch und technisch hohem Niveau. Gewohnt brillant in Oslo aufgenommen, treffen mit Stanko, John Surman, Dino Saluzzi, Michelle Makarski, Anders Jormin und Jon Christensen sechs starke und stilsichere Charaktere zusammen, die jeder für sich in ihrem Bereich Maßstäbe setzen. Auf der anderen Seite wirkt die eigenwillige Kombination der Instrumente aber ästhetisch beliebig und zuweilen ein wenig gezwungen. Denn die divergierenden Ausdruckswelten haben Mühe, miteinander produktiv in Kontakt zu treten. Jormins, Christensens und Stankos Post-Free-Gewohnheiten kollidieren mit Saluzzis argentinischer und klassischer Orientierung. Surmans Reduktion auf Baritonsaxophon und Baßklarinette unterdrückt seine lyrischen Qualitäten am Sopran zugunsten des humoresken Buffos. Und die klassische Geigerin Makarski bleibt Ornament ohne den kreativen Biß etwa eines Mark Feldman. So musizieren die Musiker hervorragend nebeneinander her, aber bis auf wenige Momente weitgehend unverbunden glänzend. Vielleicht wäre weniger intendierte Vielfalt mehr gewesen.

enthaltene Werke:
Domino
Litania
Stone ridge
...y despues de todo
Litania
Quintet's time
Pantronic
The lark in the dark
Love theme from Farewell to Maria

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Reverence / Richard Bona
E.S.T. live '95 / Esbjörn Svensson Trio
The art of the trio volume 3 / Brad Mehldau
Tango from Obango / Vienna Art Orchestra
Detail / Marc Ducret
Glenn Miller project / DMP Big Band
Masada / John Zorn
Laurita / Richard Galliano
Life on planet Groove / Maceo Parker
Play / Bobby McFerrin and Chick Corea