Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Tourismus in der "Dritten Welt"

zur Diskussion einer Entwicklungsperspektive

Sachbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
Herbert Baumhackl ... (Hrsg.)

Personen:
Baumhackl, Herbert [Hrsg.]

Schlagwörter:

Verlag:
Promedia

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2006

Umfang:
236 S. : Ill., graph. Darst.

ISBN:
3-85371-256-8

Interessenskreise:
Südwind

Reihe:
Historische Sozialkunde

Inhalt:
Ist Entwicklung durch Tourismus möglich oder wird sie eher durch ihn behindert? Für die TouristInnen selbst ist Reisen grundsätzlich positiv besetzt. Doch in entwicklungspolitischen Kreisen wird das Wachstum des Toruismus in den Ländern der sogenannten Dritten Welt seit Jahrzehnten kontrovers diskutiert. Aus modernisierungstheoretischer Sicht bedeutet Tourismus unter anderem eine stärkere Integration in die Weltökonomie, Deviseneinnahmen und die Schafffung neuer Arbeitsplätze jenseits der traditionellen Subsistenzwirtschaft. Kritische Studien sehen im Tourismus weniger eine Möglichkeit zur Entwicklung als eine zur Aufrechterhaltung von Unterentwicklung. Neben den ökonomischen Folgen diskutiert der vorliegende Band auch die kulturellen, sozialen und ökologischen Auswirkungen des Tourismus, die seit einigen Jahrzehnten verstärkt ins Bewusstsein rücken. Anhand von konkreten Fallstudien werden sowohl die positiven als auch negativen Effekte des Tourismus in den Ländern der "Dritten Welt" analysiert. Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Fachdisziplinen liefern Einblicke in Themenbereiche wie Nachhaltigkeit im Tourismus, Alternativ- und Ethnotourismus und zeigen die Folgen von Umweltkatastrophen und sozioökonomischen Fehlentwicklungen in diesem Sektor.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1008BU02470GS.EV TOUVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das Imperium der Schande
Tourismusethik
Bürgerbeteiligung in Lokale Agenda 21 - Initiativen