Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Das letzte Opfer

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Hammesfahr, Petra

Verfasser Angabe:
Petra Hammesfahr

Verlag:
Wunderlich

Erscheinungsort:
Reinbek bei Hamburg

Jahr:
2002

Umfang:
394 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
3-8052-0700-x

Inhalt:
Seit Jahren verfolgt Thomas Scheib, Fallanalytiker beim BKA, die Spur eines Mörders. Alle zwei Jahre am 14. September bringt vermutlich ein Mann eine junge Frau in seine Gewalt, tötet sie und lässt sie verschwinden. Fünf Leichen wurden im Laufe der Zeit gefunden, vier Frauen gelten als vermisst. Nur für den 14. September 1990 gibt es kein Opfer und keinen passenden Vermisstenfall. In einer Pressemeldung weist Scheib auf das fehlende Opfer hin und hofft, dass sich eine wichtige Zeugin findet.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Wen die Götter strafen
Rache kennt kein Gebot
Himmelsfeuer
Olympisches Feuer
Die dunkle Seite des Mondes
Omerta
Als Anna verschwand
Wer Zwietracht sät
Die Erben des Medicus
Der Schamane
Lauf, Jane, lauf!
Gott schütze dieses Haus
Ebano
Im Schatten der Götter
Der Medicus