Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wieviel Mutter braucht der Mensch?

der Mythos von der guten Mutter

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Schenk, Herrad

Verfasser Angabe:
Herrad Schenk

Schlagwörter:

Verlag:
Rowohlt

Erscheinungsort:
Reinbek bei Hamburg

Jahr:
2002

Umfang:
237 S.

Auflage:
5. Aufl.

ISBN:
3-499-60376-4

Reihe:
Rororo

Inhalt:
Die Ansicht, daß eine Mutter in den ersten Lebensjahren ihres Kindes unersetzlich ist und allein ihre fürsorgende Betreuung dem Kind einen guten Start ins Leben garantiert, ist nach wie vor weit verbreitet. Damit stehen viele Frauen vor der schwierigen Entscheidung, wer oder was in ihrem Leben die Hauptrolle spielen soll: Kinder oder Karriere oder was sonst? Wenn sie nach langen Überlegungen ein Kind bekommen, wollen viele alles besonders gut machen und verlieren dabei die eigenen Bedürfnisse aus den Augen.Herrad Schenk, geboren 1948, studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Köln und York (England). 1975 Promotion mit einem Thema aus dem Bereich der Gerontologie. Seit 1980 freie Schriftstellerin (Romane und Sachbücher), seit 1995 Fernseh- und Rundfunkmoderatorin. Sie lebt in der Nähe von Freiburg.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0401BU41785PP.GFR SCHVerfügbar0 
Ost - Schillerstraße0406BU26258PP.GFR SCHVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.