Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik289RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD147RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch193RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD79RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD33RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD18RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch373RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften198RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1392RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wir sind anders als die anderen Frauen

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
Nosotras que no somos como las demás (dt.)

Standort:

Verfasser:
Etxebarría, Lucía

Verfasser Angabe:
Lucia Etxebarria. Aus dem Span. von Catalina Rojas Hauser

Personen:
Hauser, Catalina Rojas

Schlagwörter:

Verlag:
Frankfurter -Anst.

Erscheinungsort:
Frankfurt

Jahr:
2005

Umfang:
317 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
3-627-00126-5

Inhalt:
Raquel ist 25 Jahre alt, groß, hat ein abgeschlossenes Kunststudium und ist ein gefragtes Model, war schon auf den Titelseiten der spanischen Ausgaben von Elle, Vogue, Marie Claire. Eigentlich stimmt alles in ihrem Leben, hätte sie sich nicht in einen verheirateten und zudem recht dämlichen Mann verliebt. Raquels beste Freundin Elsa trauert ihrem verflossenen Liebhaber nach: Die promovierte Anglistin ist Journalistin und hat einen ersten Roman veröffentlicht. Auf eine neue Beziehung aber will sie sich nicht einlassen. Auch Maria hat Karriere gemacht. Das Private dagegen ist eher eine Katastrophe: Die erfolgreiche Marketingchefin, wurde ohne Vorwarnung einen Tag vor dem gemeinsamen Urlaub von ihrem Freund sitzengelassen. Und Susi, die Juristin und passionierte Schwimmerin, hat den Tod ihres Bruders nicht verwunden und kämpft mit Tabletten und Alkohol gegen ihren Alltag. Die vier Frauen leben in derselben Großstadt, sind miteinander befreundet, ohne Partner, ohne Kinder oder familiäre Bindungen. Sie haben einen gut bezahlten Beruf. Und sie sind auf der Suche. Vier Stadtneurotikerinnen, die sich gegen die Konventionen auflehnen und beginnen, auch ihre Sexualität ohne falsche Schamgefühle auszuleben.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0509BU17384DR ETXVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Maria, ihm schmeckt's nicht
Autorenwitwe
Die Zumutung
Lehrerzimmer
Zirbengeist und Steirerstiefel
Nummer sechs
Meeresrand