Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der Marques de Bolibar

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Perutz, Leo

Verfasser Angabe:
Leo Perutz. Hrsg. und mit einem Nachw. Nachw. von Hans-Harald Müller

Schlagwörter:

Verlag:
Deuticke

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2004

Umfang:
269 S.

ISBN:
3-552-05305-0

Inhalt:
Spanienfeldzug, Winter 1812: In der andalusischen Bergstadt La Bisbal werden die Napoleon unterstützenden Regimenter "Nassau" und "Erbprinz von Hessen" durch spanische Guerillas vernichtet. Einzig der Leutnant von Jochberg überlebt das Massaker, seine Memoiren halten die geheimnisvollen Umstände bis zu ihrem tödlichen Ausgang fest. Leo Perutz erzählt in diesem unheimlichen und zugleich unnachahmlichen Roman, wie die deutschen Offiziere sehenden Auges und kraft der Phantasie des wandlungsfähigen Marques de Bolibar, Kopf des spanischen Widerstands, ihren eigenen Untergang herbeiführen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Der Turm der Könige
Alle sterben, auch die Löffelstöre
Reise in die Nacht
Nachts um eins am Telefon
Die Schopenhauer-Kur
Schnee
Also bin ich froh
Das Buch von Blanche und Marie
Das Geschenk
Abbitte
Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur
Die Elster auf dem Galgen
Ein Kind zur Zeit
Verdi