Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik228RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD203RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur14RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch83RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch218RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD39RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD29RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD29RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch219RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Unterrichtsmaterial2RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften143RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1207RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Stubenmusik

beliebte Hausmusik

Musik CD

Standort:

Urheber:
Gilchinger Hackbrett-Musi
Wesslinger Vierg'sang
Schlechinger Sänger

Schlagwörter:

Verlag:
Esprit

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2009

Umfang:
52'35

EAN:
0886974781325

Inhalt:
Eine Auswahl bekannter alpenlänischer und volkstümlicher Stubenmusik - Titel für das gemütliche Zusammensein in der guten Stube. Echte Volksmusik.
Stubenmusik (bairisch Stub'nmusi, österr. Stubenmusi) ist ein im Alpenraum sehr häufig verwendeter Begriff für kleine, konzertante Volksmusikbesetzungen.
Als deren Erfinder gilt der Salzburger Musikant Tobi Reiser. Die Stubenmusik entspricht Reisers Vorstellungen aus den 1950er Jahren. Obwohl dieser Stil eine völlig neue Entwicklung darstellt, wird er heute, keine sechzig Jahre nach seiner Entstehung, oft für die ursprünglichste Art der Alpenländischen Volksmusik gehalten.
Die ursprüngliche Besetzung des 1953 gegründeten "Tobi Reiser Quintett" besteht ausschließlich aus Saiteninstrumenten: Zither, Gitarre, Harfe, Kontrabass und das von Reiser entwickelte chromatische Salzburger Hackbrett. Drei davon sind reine Zupfinstrumente, der Kontrabass wurde bei Reiser ebenfalls gezupft und nicht gestrichen. Dies wurde zum Vorbild vieler Volksmusikgruppen in Österreich und Bayern.
Bedingt durch die Instrumentierung und das im Namen steckende Ziel, Musizieren in der Stube, in kleineren Räumen, wird eher leise gespielt, konzertant, als Gegensatz zur älteren Tanzmusik, die ja laut spielen musste, um den Geräuschpegel der Tanzenden zu übertönen.






enthaltene Werke:
Barbara Tanzei
Gilchinger Polka
Da Oberlanda Bua
Buchberger Landler
Verdruss irgei Boarischer
Chiemgauer Landler in G-Dur
Buama heit miass'n mer zum Pirsch'n geh
Soat'n Landler
Da Wind waht

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Mediathek1113SB02485TD.MV STUEntliehen013.08.2020

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das Beste auf Deutsch / Charles Aznavour
The cactus of knowledge / Rabih Abou-Khalil
Electric sufi / Dhafer Youssef
Timbila ta Venancio / Venancio Mbande Orchestra
Movimento / Madredeus
Afro Swing / Momo Wandel Soumah
Kulanjan / Taj Mahal - Toumani Diabate
This night becomes a Rumba / Deep Rumba
Der asiatischen Muse Liebhaber - Lieder aus dem Cafe-Aman
O paraíso / Madredeus