Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik359RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc4RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
CD-ROM4RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD407RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur10RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch111RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch426RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD31RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD59RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD47RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch156RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Sprachtrainingspaket11RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften195RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1820RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

6

Okt
2022

Lesung mit den Literaturstipendiat:innen der Stadt Graz!

Es lesen Katerina Cerná, Marie Gamillscheg und Mario Hladicz.

Lesung
 19:00 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre
Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig

Wir laden Sie herzlich zur Lesung mit den Literaturstipendiat:innen der Stadt Graz!

Es lesen Kateřina Černá, Marie Gamillscheg und Mario Hladicz!

Wann? Donnerstag, 06. Oktober 2022, Beginn: 19 Uhr

Wo? Stadtbibliothek Zanklhof, Kernstocksgasse 2, 8020 Graz

Kateřina Černá, geboren 1985 in Česká Lípa (CZ), hat Slawistik in Graz, Prag und Odessa und Szenisches Schreiben bei FORUM Text Graz studiert. Sie hat Kurzprosa und Essays in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht, ihre Theatertexte wurden u.a. am Landestheater St. Pölten, im Theater Drachengasse und beim spleen-Festival aufgeführt. Sie hat zahlreiche Preise und Stipendien erhalten, u.a. das Peter-Turrini-Stipendium für das Stück Glück. Zuletzt erschien der Romanauszug Lichtjahre sind eine Ewigkeit in der Anthologie Federlesen 15/2020.

Marie Gamillscheg, 1992 in Graz geboren. Lebt und arbeitet als freie Autorin in Berlin. 2018 veröffentlichte sie den Roman „Alles was glänzt“, für den sie u.a. den Debütpreis des Österreichischen Buchpreises erhielt. Ihr zweiter Roman „Aufruhr der Meerestiere“ (2022, Luchterhand Literaturverlag) stand im Juni und Juli 2022 auf Platz 2 der ORF-Bestenliste und im August/September 2022 auf Platz 5 der SWR-Bestenliste. Ihre erste Schwarm-Arbeit für die Bühne mit makemake produktionen wird im Oktober 2022 im Theater Kosmos Wien uraufgeführt.

Mario Hladicz, geboren 1984, Studium der Germanistik, lebt als Bibliothekar in Graz. Veröffentlichungen von Prosa und Lyrik in Literaturzeitschriften (u.a. Lichtungen, Podium, miromente), Anthologien sowie im Rundfunk. Bücher: "Gedichte zwischen Uhr und Bett" (edition keiper 2017), Die Dauer der Scham (edition keiper 2019). Literaturförderungspreis der Stadt Graz 2014, Startstipendium des Bundeskanzleramts 2017. Für die Arbeit an seinem Gedichtband Tag mit Motte (Frühjahr 2023) wurde ihm ein Literaturstipendium der Stadt Graz 2021 zuerkannt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

© privat

© Jens Oellermann

© privat