Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik228RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD93RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur36RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch43RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch242RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD11RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD41RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD26RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch162RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele11RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften149RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1044RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

6

Jun
2024

[KJU:B]-EXPLORE: EU-WAHLEN 2024

[kju:b]-Explore
 09:00 - 10:30 Uhr
  ab 15 Jahre
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Vom 06.06.2024 bis zum 09.06.2024 findet in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Dabei entscheiden die Europäer*Innen über die Gestaltung der Zukunft der EU. In Österreich kann man ab dem 16. Geburtstag an den Wahlen teilnehmen.

Um das Konstrukt EU zu verstehen, benötigt man ein Grundwissen, dass den Schüler*Innen in diesem Basisworkshop vermitteln werden soll. Hierbei soll grundlegendes Wissen zur EU, den Institutionen und ihren Funktionen behandelt werden. Im Besonderen wird das EU-Parlament hervorgehoben, um Kompetenzen, Zuständigkeiten, Zusammensetzung aber auch Zusammenarbeit mit andern Institutionen besser zu verstehen.

Nur mit Wissen um die Funktionen und Prozesse des zur wahlstehenden Parlaments, kann man am demokratischen Prozess teilhaben und seine eigene Zukunft fundiert mitbestimmen.

 

Leitung: Philipp Gufler ist Fachreferent für Europäische Wirtschaftspolitik sowie Raumordnung und –entwicklung in der Arbeiterkammer Steiermark. Besonderes Augenmerk legt er bei seiner Arbeit auf die Vertretung der steierischen Arbeitnehmer*innen bei der Erstellung und Auslegung der europäischen Gesetze.

 

© pixabay