Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik257RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD92RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur105RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch27RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch246RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD41RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD57RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD36RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch157RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele28RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften150RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1196RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Bählamms Fest / Olga Neuwirth

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Neuwirth, Olga [Komp.]
Jelinek, Elfriede [Textverf.]

Personen:
Kalitzke, Johannes [Dir.]
Bik, Annette [Violine]
Müller, Florian [Klavier]
Eberle, Andreas [Posaune]

Urheber:
Klangforum Wien

Schlagwörter:

Verlag:
Kairos

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2003

Umfang:
49'03 ; 44'05

Ausleihhinweis:
Achtung! 2 CDs, 1 Beiheft

ISBN:
0-01-028007-3

Inhalt:
"Bählamms Fest" ist nicht nur der Titel des Buches. Es ist auch der Titel der ersten großen Oper bzw. des ersten großen Musiktheaters, das Olga Neuwirth komponiert hat.
Für Olga Neuwirth hat Musik nicht den Sinn "einzulullen und gefügig zu machen". Vielmehr soll die Musik als Mittler von Gedanken Anreiz und Unterstützung sein, das Gewohnte zu begreifen, das Herrschende zu überwinden und ins Unbekannte vorzustoßen'. Damit trifft Olga Neuwirth das Wesen aller Kunst.
Die Klangwelten von Olga Neuwirths Kompositionen gleichen verschlungenen Labyrinthen und erschließen sich nicht beim ersten Hören. Die Suche nach Orientierungspunkten läuft ins Leere: Tonhöhen, instrumentale Klangfarben, Formverläufe - mithin all jene Kennzeichen, die dem Ohr einen gewissen Halt verleihen könnten -, werden von der Musik absorbiert oder weggewischt. Hinter der verwirrenden Fülle von Klangmustern verbirgt sich eine systematische Dekonstruktion akustischer Alltagserfahrungen: Hier wird manch durchaus Alltägliches und Bekanntes stark verfremdet und in neue Kontexte gestellt. In gleichem Maße, wie die Erkennbarkeit von Klängen abnimmt, werden sie und ihre Klangqualitätcn durchlässig für mögliche Assoziationen des Hörers. Daß die Komponistin häufig zu extremen Mitteln greift, um diese Wirkung zu erreichen, macht ihre Musik so interessant und spannend.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD045490TD.MK Neu
Ausleihe
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Handb. Kjub, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.