Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik251RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD100RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch70RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch400RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD37RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD52RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD62RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch292RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele18RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial6RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften139RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1448RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der Imam und die Eselin

Roman

eBook

Systematik:

Verfasser:
Yesilöz, Yusuf

Verfasser Angabe:
Yusuf Yesilöz

Sprache:
Deutsch

Schlagwörter:

Verlag:
Rotpunkt

Erscheinungsort:
Zürich

Jahr:
2004

Umfang:
169 S.

ISBN:
978-3-85869-270-2

Inhalt:
Ein wahrhaft großzügiges Geschenk: Ein Emigrant stiftet seinem kurdischen Heimatdorf eine Moschee - zweistöckig, die höchste weit und breit. Doch die Dörfler freut es überhaupt nicht, fortan fünf Mal am Tag zum Beten in die Moschee gehen zu müssen. Und besonders verärgert ist der alte Imam, denn wegen der neuen Moschee ist ihm ein junger Imam vor die Nase gesetzt worden. Um den Grünschnabel wieder loszuwerden, werden Haci Memed und seine Freunde bei der ersten Gelegenheit in der Kreisstadt beim Mufti vorstellig. Wie das Dorf dank des Konflikts letztendlich zu einer Wasserleitung kommt - die es viel dringender benötigt als eine Moschee -, davon erzählt dieses eBook in elf genüsslich beschriebenen, oft burlesken Episoden. Wie in seinem Erfolgsroman "Der Gast aus dem Ofenrohr" gewährt uns Yusuf Yesilöz einen Einblick in die kurdische Kultur und zeigt, dass zu viel Hoffnung nie schaden kann.

Dateigröße: 911 KB

ZWEIGSTELLESTATUSRÜCKGABE
Bibliothek digitalDaten werden geladen ...

Download digitaler Medien

Dieses Medium ist über unsere "Bibliothek digital" als Download entlehnbar!

Daten werden geladen ...

Informationen zur Bibliothek digital

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.