Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik228RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD102RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur40RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch62RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch348RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD77RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Sachbuch246RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele20RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften139RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1327RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Umgang mit Psychopharmaka

ein Patientenratgeber

eBook

Systematik:

Verfasser:
Greve, Nils
Diekmann, Barbara
Osterfeld, Margret

Verfasser Angabe:
Nils Greve ; Barbara Diekmann ; Margret Osterfeld

Sprache:
Deutsch

Schlagwörter:

Verlag:
Balance Verlag

Jahr:
2008

Umfang:
242 S.

ISBN:
978-3-86739-002-6

Inhalt:
In psychischen Krisen sind Medikamente manchmal unverzichtbar. Dieses Buch stellt alle Psychopharmaka auf dem deutschsprachigen Markt vor und hilft Laien und Fachleuten bei der Einschätzung von Wirkung und Nebenwirkung. Die Stiftung Gesundheit zeichnete das Buch "als einen sehr informativen, leicht verständlichen und optimal aufgeteilten Ratgeber" aus. "Es ist den Autoren gelungen, ein Werk zusammenzustellen, welches einer unkritischen Ablehnung von Psychopharmaka durch Patienten vorbeugt, aber auch vor den Gefahren einer unkritischen Einnahme warnt." (Stiftung Gesundheit). Medikamente sind keine Allheilmittel, sie entfalten ihre Wirkung erst zusammen mit anderen Therapieverfahren, das ist die Meinung der Autoren. Sie geben Tipps für das Verhalten bei Schlafstörungen, die Einnahme von Bedarfsmedikation oder das Reduzieren und Absetzen von Neuroleptika u.v.m. Leserinnen und Leser werden ermutigt, ihre Wünsche und Ziele in das Gespräch mit dem Arzt einzubringen und mit ihm gemeinsam zu "verhandeln", welche Behandlung der beste Weg ist.

Dateigröße: 820 KB

ZWEIGSTELLESTATUSRÜCKGABE
Bibliothek digitalDaten werden geladen ...

Download digitaler Medien

Dieses Medium ist über unsere "Bibliothek digital" als Download entlehnbar!

Daten werden geladen ...

Informationen zur Bibliothek digital

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.