Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Rediscovered / Tom Jones

Musik CD

Standort:

Personen:
Jones, Tom [vocal]

Schlagwörter:

Verlag:
Universal

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2010

Umfang:
45 Min. ; 47 Min.

Ausleihhinweis:
Achtung! 2 CDs

EAN:
600753312773

Inhalt:
Doppel-CD mit allen Hits der letzten 5 Jahrzehnte (!) des "Tigers" Tom Jones von "Delilah" über "Thunderball" (Titeltrack zum gleichnamigen Bond - Film), "She's a lady", "What's new Pussycat", "Daughter of darkness" und "Green, green grass of home" bis zu Neuerem wie "Kiss", "Sexbomb" und "Mama told me not to come".

Tom Jones (geb. 1940 in Pontypridd (Wales ), mit bürgerlichem Namen Thomas Jones Woodward, ist ein walisischer Pop-Sänger.
Er war zuerst Bergarbeiter, versuchte aber schon 1963 eine Sänger-Karriere mit der Beat-Band "Tommy Scott with the Senators" zu starten. Die Band war nicht sehr erfolgreich, und so entschloss er sich zu einer Solokarriere. Als Clubsänger tingelte er zunächst durch Wales, seit 1964 durch die Londoner Bars. Dort sah ihn der Manager Gordon Mills, der begann, mit ihm Platten zu produzieren. Die erste Single "Chills And Fever" floppte zwar noch, doch schon der Nachfolgetitel "It's Not Unusual" landete als Nummer 1 in den britischen Charts. Es folgten zahlreiche weitere Hits. Besonders den weiblichen Fans hatte es seine sonore Stimme angetan. Anfang der 70er Jahre siedelte er nach Las Vegas über, wo er in Clubshows auftrat. In jener Zeit hatte er sich auf seichten Country-Pop spezialisiert, der ihm auch eine handvoll Hits einbrachte. Danach wurde es etwas stiller um ihn. 1987 tauchte er plötzlich wieder mit dem Song "A Boy from Nowhere" in der englischen Hitparade auf. Und 1988 coverte Jones zusammen mit den Electronic-Avantgardisten Art Of Noise die Prince-Komposition "Kiss". 1996 hatte Tom Jones eine kleine Rolle in dem Film Mars Attacks. Im Jahr 2000 landete er zuletzt die Hits "Sexbomb".und "Mama told me not to come". 2006 wurde Tom Jones von Königin Elisabeth II. zum Knight Bachelor geschlagen. Durch seine Nobilitierung heißt er jetzt Sir Thomas.

enthaltene Werke:
CD 1: Kiss
Delilah
Mama told me not to come
What good am I?
Green green grass of home
Sexbomb
CD 2: Resurrection shuffle
Burning hell
She's a lady

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Mediathek1113SB00573TD.MU JONVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.