Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Leon Pirat und der Goldschatz

Kinderbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
Christine Nöstlinger ; Thomas M. Müller

Personen:
Nöstlinger, Christine
Müller, Thomas M. [Ill.]

Schlagwörter:

Verlag:
Beltz und Gelberg

Erscheinungsort:
Weinheim [u.a.]

Jahr:
2009

Umfang:
[34] S. : überw. Ill.

ISBN:
978-3-407-76100-2

Interessenskreise:
ab 04 Jahre

Reihe:
Minimax

Inhalt:
Leons Papa hat mit Kapitän Holzbein gewettet, dass er den legendären Goldschatz findet. Aber daraus scheint nichts zu werden. Bevor sein Papa trübsinnig wird, ergreift Leon die Initiative: Er steuert das Schiff nach Hause und sorgt gemeinsam mit Oma dafür, dass ein dicker Schatz geborgen und ein fettes Schwein gebraten wird. Die Kapitänsehre ist wiederhergestellt!

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße1106SB02213JD.P LEOVerfügbar0 
Süd - Lauzilgasse1107SB04859JD.P LEOVerfügbar0 
Nord - Geidorf1108SB07124JD.P LEOEntliehen027.10.2020
Bücherbus1111SB02563JD.P LEOVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Bist du schon wach?
Alles erlaubt?
Wenn das Rumpelstilzchen kommt
Elmar
Nein, ich will noch nicht ins Bett!
Gefühle sind wie Farben