Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der Eisbär

Kinderbuch

Einheits Sachtitel:
L' ours blanc (dt.)

Standort:

Verfasser Angabe:
[Ill.: Laura Bour. Text: Friederike Naroska]

Personen:
Bour, Laura
Naroska, Friederike

Sprache:
Deutsch

Schlagwörter:

Verlag:
Bibliogr. Inst.

Erscheinungsort:
Mannheim

Jahr:
2009

Umfang:
[15] Bl. : überw. Ill.

Fußnote:
In Spiralheftung. - Enth. durchsichtige S.

ISBN:
978-3-411-07068-8

Interessenskreise:
ab 05 Jahre
ab 03 Jahre

Bandangabe:
90

Reihe:
Meyers kleine Kinderbibliothek
Meyers kleine Kinderbibliothek ; 90

Inhalt:
Das Interesse an Eisbären ist nicht zuletzt durch die beiden Zoo-Kinder Knut und Flocke noch gewachsen. In "Meyers kleiner Kinderbibliothek" fehlten die großen Landsäugetiere bisher (zuletzt in dieser Reihe "Das Nilpferd", BA 4/08). - Allein die Bärin ist für die Aufzucht der Bärenkinder zuständig, die ihren Tag mit Spielen, Trinken und Schlafen verbringen. Sie ist es auch, die mit ihnen die Robbenjagd trainiert. Wie Tatzen (Krallen, Schwimmhäute) und Fell (weiße Haare auf schwarzer Haut) für das Leben in extremer Kälte, auf dem Eis und im Wasser der Arktis beschaffen sind, zeigen Detailzeichnungen. Etwas mehr Fantasie hätte in die Folien investiert werden können, die früheren Bänden der Reihe schöne Überraschungseffekte verliehen hatten. Ein kleiner sprachlicher Lapsus: "Die Inuit schnitzen die Figuren aus farbigen Steinen und Walrosszähnen". Neben "Der Eisbär" (Meine große Tier-Bibliothek", Neuausgabe 2008) und "Der kleine Eisbär wird groß" ("Die Tierkinder-Bibliothek", BA 10/08) ist das Bändchen gleichwohl überall einzustellen. Ab 5.

Übergeordnetes Gesamtwerk:
Expedition Polargebiete / 2012