Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die manipulierte Evolution

wie unsere Gesellschaft den genetischen Code verändert

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Böhm, Thomas

Verfasser Angabe:
Thomas Böhm

Schlagwörter:

Verlag:
Braumüller

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2013

Umfang:
336 S. : graph. Darst.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-9910010-8-9

Interessenskreise:
Wissenschaftsbuch des Jahres

Inhalt:
Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht, Depressionen, Suchtkrankheiten. Viele stellen die Karriere an erste Stelle oder denken über künstliche Befruchtung nach. Welche Auswirkungen hat dieser Lebensstil auf den Gen-Code der Menschheit - und letztlich auf den Verlauf der Evolution?
Unsere heutigen Verhaltensweisen können schwerwiegende Folgen für die Zukunft haben - Folgen, die sogar tief in den menschlichen Bauplan, das Genom, eingreifen. Dr. Thomas Böhm, jahrelang in der medizinischen Grundlagenforschung an vorderster Front der Krankheitsbekämpfung, betrachtet das Thema genetische Evolution erstmals unter dem entscheidenden Gesichtspunkt: den konkreten Auswirkungen auf das menschliche Leben. Inwieweit verursachen medizinische Verfahren wie etwa die Chemotherapie Veränderungen in unserem Genom? Kommt es durch Übergewicht zu Darwinistischer Selektion? Sind resistente Bakterien eine Gefahr für unsere "genetische Gesundheit"? Wie ist es möglich, dass bestimmte Individuen eine HIV-Infektion ohne Probleme überstehen? Und warum nehmen psychische Krankheiten in den letzten Jahrzehnten zu?
Ein besseres Verständnis dieser Zusammenhänge von Evolution, Medizin und Gesundheit kann uns helfen, unsere Verhaltensweisen neu zu überdenken und so Krankheit und Leid für zukünftige Generationen zu vermeiden. Böhm diskutiert die Auswirkungen der Veränderungen, die unser Verhalten auf die menschliche Genetik haben kann, auf medizinisch-wissenschaftlicher, sozialer und ethischer Ebene und formuliert damit ein ganz neues Thema, das bislang selbst von den Vordenkern wie Dawkins & Co kaum angerissen wurde.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1301SB04780NB.G BOEH
Kinderfreundehaus Tummelplatz
Präsenzbestand0 
Zanklhof1301SB04783NB.G BOEHVerfügbar0 
West - Eggenberg1305SB01252NB.G BOEHVerfügbar0 
Ost - Schillerstraße1306SB02439NB.G BOEHEntliehen002.06.2020
Süd - Lauzilgasse1307SB04518NB.G BOEHVerfügbar0 
Nord - Geidorf1308SB04098NB.G BOEHVerfügbar0 
Andritz1309SB01320NB.G BOEHVerfügbar0 
Bücherbus1311SB03636NB.G BOEHVerfügbar (Depot)0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.