Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Kleine Geschichte der Fotografie

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Brauchitsch, Boris von

Verfasser Angabe:
Boris von Brauchitsch

Schlagwörter:

Verlag:
Reclam

Erscheinungsort:
Stuttgart

Jahr:
2012

Umfang:
303, [16] S. : Ill.

ISBN:
978-3-15-020270-8

Reihe:
Reclam - Taschenbuch

Inhalt:
Die Kleine Geschichte der Fotografie stellt die gesellschaftliche Bedeutung und Funktion der Fotografie in den Mittelpunkt und untersucht die gesellschaftliche Veränderung der Wahrnehmung seit der ersten öffentlichen Präsentation des Mediums im Jahre 1839. Bedeutende Persönlichkeiten der Fotogeschichte gewinnen Kontur - und neben einer kleinen Auswahl fast unvermeidlicher Inkunabeln werden herausragende Bildbeispiele präsentiert, die wichtige Entwicklungen, Stile und Tendenzen aufschlussreich belegen. Für die Neuauflage wurde der Band komplett durchgesehen und das Kapitel über digitale Fotografie erweitert und aktualisiert.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1301SB06643KB.UG BRAVerfügbar0 
Gösting1302SB02687KB.UG BRAVerfügbar0 
Nord - Geidorf1308SB05524KB.UG BRAVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Wien, Wahlheimat der Genies