Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik326RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD156RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch58RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch241RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD39RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD24RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD15RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch361RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften218RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1442RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Ich schenke euch mein Leben

die Lebensgeschichte einer deutschen Buddhistin

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Khema, Ayya

Verfasser Angabe:
Ayya Khema

Schlagwörter:

Verlag:
Jhana Verlag

Erscheinungsort:
Uttenbühl

Jahr:
2014

Umfang:
237 S. : Ill.

Auflage:
4. Aufl.

ISBN:
978-3-931274-34-4

Interessenskreise:
Biographie

Inhalt:
Am 25. August 1923 wurde Ilse Kussel als Tochter eines jüdischen Börsenmaklers in Berlin geboren. Als Fünfzehnjährige gelang es ihr, sich dem Zugriff der Gestapo zu entziehen und wurde mit einem der letzten Kindertransporte nach Schottland verschickt. Ein völlig neues Leben begann. Sie wurde zur Globetrotterin und bereiste mit Mann und Kind unter abenteuerlichen Umständen fast die ganze Welt. Sie arbeitete als Bankangestellte in Amerika, als Journalistin auf Reisen und als Pferdezüchterin in Australien - immer auf der Suche nach der letzten Wahrheit, die ihrem Leben Halt, Sinn und Orientierung zu geben vermochte. In Sri Lanka, als 56-Jährige, ließ sie sich zur buddhistischen Nonne in der Theravada-Tradition ordinieren und aus Ilse Kussel wurde die Ehrwürdige Ayya Khema. Wohin sie ihr bewegtes Leben nun führte, sie hatte die Ruhe des Herzens und die Klarheit des Geistes gefunden. Nach 50 Jahren kehrte sie auf Bitte ihrer Schüler nach Deutschland zurück, um die Lehre des Buddha zu etablieren. Daraus entwickelte sich das gesamte Projekt "Buddha-Haus". Sie gründete 1997, noch kurz vor ihrem Tod, das erste buddhistische Waldkloster Deutschlands. Ayya Khema war eine der großen Integrationsfiguren des Buddhismus für den Westen mit internationaler Anhängerschaft. Sie starb am 2. November 1997 im Buddha-Haus im Allgäu.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Gösting1402SB02164PR.QG KHEVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Wir hätten in einem Rosengarten sitzen können