Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik343RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD106RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch46RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch233RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD49RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD60RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD5RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch256RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften196RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1299RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Zukunft der Gottesanbeterin

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Kaizik, Jürgen

Verfasser Angabe:
Jürgen Kaizik

Schlagwörter:

Verlag:
Braumüller

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2015

Umfang:
292 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-9920014-5-3

Interessenskreise:
Österreichische Literatur

Inhalt:
Im Schweigen der Seele wächst Gewalt. Wer die Wahrheit sieht, wird geblendet. Im schwarzen Sportwagen rast die Gottesanbeterin ihrer Zukunft entgegen - eine groteske Geschichte, in der nichts mehr sicher ist, nicht einmal der Tod.
Er ist zurück! Moderner und zynischer, aber so unerbittlich wie eh und je. Eine Figur von morbider Eleganz, ein arroganter Deuter der Seelen, an die er nicht mehr glaubt. Der neue Freud heißt Leguan und ist ein Star unter den Psychoanalytikern des heutigen Wien. Zu allem hat er Wichtiges zu sagen. Wer es sich leisten kann, sucht seine Hilfe. Rund um ihn wird geliebt, gehasst, intrigiert, gequält, gemordet und geträumt.
Einer dieser Träumer ist Max. Studienab­brecher, Erotiker, unfreiwilliger Drogenkurier und Idealist - wenn auch auf Bewährung. Unvermutet treten zwei Frauen in sein Leben. Die eine: Lucie, modern und erfolgreich, Anwältin. Allerdings scheint ihre steile Karriere durch psychische Störungen gefährdet. Durch einen Zufall konsultiert sie den falschen Analytiker - und alles gerät ins Wanken. Die andere: Dora, eine alte Dame, die wie die Fee im Märchen auftaucht, aber zu bald verstirbt, was sie nicht hindern wird, weiterhin in das Leben einzugreifen.
Dass Vernunft und Wahn in unserem Leben einander so erschreckend ähnlich sind, liegt am allmählichen Verschwinden der Unterschiede.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1501SB04281DR KAIVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.