Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Meine fremde Frau

DVD

Standort:

Verfasser:
Becker, Lars [Regie]

Verfasser Angabe:
Lars Becker [Regie]

Personen:
Strauss, Ursula [Darsteller]
Krassnitzer, Harald [Darsteller]
Warta, Dominik [Darsteller]
Ofczarek, Nicholas [Darsteller]
Wutka, Bernhard [Drehbuch]

Zusatzfelder:
Sprache: Deutsch
Land: Österreich, Deutschland

Schlagwörter:

Verlag:
MCP

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2015

Umfang:
90 Min. : Farbe

Altersfreigabe:
12

EAN:
9002986634164

Inhalt:
Beim Verlassen eines Wiener Kaffeehauses wird die ambulante Pflegerin Maria Hofer (Ursula Strauss) auf der Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer ist flüchtig. Maria fällt kurzzeitig ins Koma und leidet nach dem Erwachen unter retrograder Amnesie: sie kann sich weder an den Unfall, noch an ihren Namen, an Ehemann Bruno (Harald Krassnitzer) oder die zwei gemeinsamen Kinder erinnern. Schritt für Schritt versucht die Familie, Maria wieder in ihr Leben zurückzuführen. Bruno ist Staatsanwalt und setzt mit seinem Freund, Kriminalkommissar Freddy Turek (Dominik Warta), alles daran, den Unfallverursacher zu überführen. Der einzige Zeuge ist Lukas Horvath (Philipp Hochmair), Dirigent an der Staatsoper. Seine Aussage ist kaum brauchbar, und dass er mit Maria, seiner Geliebten, in dem Kaffeehaus verabredet war, behält er für sich. Als der Unfallwagen gefunden wird, fällt der Verdacht auf den einflussreichen Bauunternehmer Toni Lorant (Nicholas Ofczarek) und seine Frau Gloria (Jasmin Gerat). Doch Lorant hat seinen Wagen als gestohlen gemeldet. Bruno lässt nicht locker und stößt bei seinen Recherchen auf Ungereimtheiten. Als er herausfindet, dass Horvath nicht zufällig am Unfallort war, überschlagen sich die Ereignisse. Wird Maria ihr Gedächtnis wiedererlangen und kann Bruno das gemeinsame Familienleben retten?

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Andritz1609SB02196TV.DD MEIVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Zeit der Unschuld