Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik291RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD147RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch209RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD80RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD40RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD23RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch375RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften198RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1425RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Affaire Ernst Winter

Kriminalhörspiel

Literatur CD

Standort:

Verfasser:
Schneider, Rolf

Verfasser Angabe:
Rolf Schneider

Personen:
Glowna, Vadim
Holtz, Jürgen

Schlagwörter:

Verlag:
Zyx

Erscheinungsort:
Merenberg

Jahr:
2017

Umfang:
1 CD : 55 Min.

Altersfreigabe:
16

ISBN:
978-3-9599514-8-7

Interessenskreise:
historischer Kriminalroman

Inhalt:
Im Frühjahr 1900 wird in der westpreußischen Stadt Konitz ein zugeschnürter Sack aus dem Wasser des Mönchsees geborgen. Der Inhalt: der verstümmelte Oberkörper einer männlichen Leiche. Die abgetrennten Beine und Arme, sowie der Kopf, werden wenig später aufgefunden. Bei der Leiche handelt es sich um den vermissten Gymnasiasten Ernst Winter. Das Zerstückeln des Körpers gibt zuerst Fragen auf, aber schnell wird klar: Hier war jemand mit Fachkenntnissen am Werk. Der Konitzer Fleischermeister Hoffmann gerät schnell unter Verdacht, da er den als Frauenhelden verschrienen Oberschüler mit seiner Tochter erwischt haben könnte. Beweise gibt es dafür aber keine. Währenddessen wird der Fall im ganzen Kaiserreich bekannt. Der Name des Städtchen Konitz ist jedem ein Begriff und neue Gerüchte kommen auf. Zuerst beziehen sie sich auf den jüdischen Fleischer Isidor Lewy und seinen Sohn, doch schnell stehen die gesamten Konitzer Juden unter Verdacht: von "Ritualmord" ist die Rede. Aufgebrachte Menschen zieht es auf die Straßen. Die Synagoge in Konitz wird in Brand gesteckt und nur noch das Militär kann einen weiteren Ausbruch antisemitischer Gewalt im wilhelminischen Deutschland Einhalt bieten.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Süd - Lauzilgasse1807SB01578TD.DR.D SCHNEVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.