Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik228RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD203RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur14RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch83RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch218RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD39RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD29RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD29RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch219RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Unterrichtsmaterial2RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften143RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1207RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Schatten über dem Kongo

die Geschichte eines der großen, fast vergessenen Menschheitsverbrechen

Sachbuch

Einheits Sachtitel:
King Leopold's ghost. A story of greed, terror and heroism in colonial Africa (dt.)

Standort:

Verfasser:
Hochschild, Adam

Verfasser Angabe:
Adam Hochschild. Aus dem Amerikan. von Ulrich Enderwitz ...

Personen:
Enderwitz, Ulrich [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Klett-Cotta

Erscheinungsort:
Stuttgart

Jahr:
2012

Umfang:
508, XVI S. : Ill.

Auflage:
9. Aufl.

ISBN:
978-3-608-94769-4

Inhalt:
Die Geschichte des Kongo um die Jahrhundertwende ist eine Geschichte von Blut und Gewalt. Getrieben von der Gier nach Geld, Macht und Ruhm, brachte König Leopold II. von Belgien den Kongo 1885 in seinen Privatbesitz. In der Folgezeit ließ er das Land mit auch für damalige Verhältnisse beispielloser Grausamkeit ausbeuten und plündern.
Geiselnahme, Vergewaltigung, Misshandlung und Mord waren die Instrumente, die Leopolds Statthalter einsetzten, um den kongolesischen Ureinwohnern die geforderten Quoten an Kautschuk und Elfenbein abzupressen. Wer Widerstand leistete, wurde umgebracht oder verstümmelt. Als die Kampagnen der Menschenrechtsbewegung um Edmund Morel den König 1908 zur Aufgabe seiner Kolonie gezwungen hatten, war die Bevölkerungszahl des Kongo um etwa zehn Millionen Menschen gesunken.

Adam Hochschild geht den Spuren dieser Schreckensherrschaft nach. Er erzählt von den Abenteurern, die das riesige und nahezu undurchdringliche Gebiet um den Kongo-Strom erforschten, von politischen Ränkespielen und von der Entschlossenheit, mit der Männer wie Morel ohne Rücksicht auf ihre berufliche Karriere und allen Repressalien zum Trotz den Kampf gegen Leopolds Terrorsystem aufnahmen.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1801SB05982GE.UFO HOCVerfügbar0 
Nord - Geidorf1908SB01169GE.UFO HOCEntliehen018.08.2020

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Die neue Sklaverei
Die Geschichte des Staates Israel
Aimée und Jaguar
Hitlers Wien
Der Schatz des Priamos