Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik325RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD153RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch56RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch233RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD62RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD35RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD23RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch364RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften219RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1475RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Elegie

Tschechisch/Deutsch

Belletristik

Parallel Sachtitel:
Elegien

Standort:

Verfasser:
Orten, Jirí

Verfasser Angabe:
Jiri Orten. Übertr. und hrsg. von Peter Demetz

Personen:
Demetz, Peter [Übers.]

Sprache:
Tschechisch

Schlagwörter:

Verlag:
Arco-Verl.

Erscheinungsort:
Wuppertal

Jahr:
2011

Umfang:
109 S. : Ill.

Fußnote:
Text: Tschechisch, Deutsch

ISBN:
978-3-938375-43-3

Inhalt:
Ein junger Mann will Zigaretten kaufen, aber die Trafik hat noch zu, er schlendert über die Straße zu einem Mädchen, das auf ihn wartet, da öffnet der Laden mit Getöse, der Mann, jetzt auf der Straßenmitte, will zurückhasten ... und ein Auto prallt auf ihn, schleift ihn mit, er verliert das Bewusstsein und erlangt es nie wieder. Nicht im Krankenhaus, wo er als ein Jude im Prag des Jahres 1941 von Tschechen abgewiesen wird und auch nicht danach im jüdischen Krankenhaus. Ein jüdischer Dichter als Unfallopfer ausgerechnet eines deutschen Rot-Kreuz-Fahrzeugs - und dem so womöglich die Ermordung erspart geblieben ist. Es ist, wenn überhaupt, diese Geschichte über Ji-í Orten, die außerhalb seiner tschechischen Heimat im Gedächtnis ist.

In Tschechien dagegen ist sein Name legendär - obwohl er nur so wenige Jahre hatte, in Erscheinung zu treten. Seine erste Buchpublikation fiel dabei fast mit dem Beginn der deutschen Okkupation zusammen, und seine Gedichte erschienen dann überwiegend unter Pseudonym, um den jüdischen Autor zu verschleiern und die Beteiligten zu schützen.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1801SB06382FS.ST ORTVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.