Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik488RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc13RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD258RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur47RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch67RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch837RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD119RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD56RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD41RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt10RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch168RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele3RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften247RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen2354RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Chernaja svecha

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Vysockij, Vladimir Semënovic
Moncinskij, Leonid

Verfasser Angabe:
Vladimir Vysockij ; Leonid Monchinskij

Sprache:
Russisch

Schlagwörter:

Verlag:
Ast

Erscheinungsort:
Moskau

Jahr:
2010

Umfang:
475 S.

Fußnote:
Text: Russisch ; in kyrill. Schrift

ISBN:
978-5-17-043982-9

Reihe:
Velikaja sud'ba Rossii

Inhalt:
Roman "Chernaja svecha", napisannyj v soavtorstve Vladimirom Semenovichem Vysockim i Leonidom Monchinskim, povestvuet o probleme vyzhivanija zakljuchennykh v zone, ob ikh slozhnykh vzaimootnoshenijakh.
"Ot sumy da tjur'my ne zarekajsja..." - glasit russkaja poslovica. I skol'ko zhe v nej istiny! V kolymskom lagernom adu peresekajutsja puti mnozhestva ochen' raznykh ljudej. Zhertvy stalinskikh repressiej - i materye ugolovniki... Mal'chishki, slishkom zhestoko zaplativshie za glupye khuliganskie vykhodki, - i podlinnye koroli prestupnogo mira... Kak vyzhit' nevinnomu v koshmare za koljuchej provolokoj? I kak ostat'sja tam chelovekom?

Dieser Roman von Vladimir Semjonovich Vysockij und Leonid Monchinskij erzählt davon, wie Häftlinge im Strafgefangenenlager überleben und von ihren schwierigen Beziehung untereinander.

"Vor dem Bettelsack und dem Gefängnis ist niemand sicher ...", lautet ein russisches Sprichwort.
Und wie viel Wahrheit darin steckt!
In der Hölle des Kolyma-Lagers kreuzen sich die Wege vieler sehr unterschiedlicher Menschen.
Opfer stalinistischer Unterdrückung, und abgehärtete Kriminelle ...
Jugendliche, die einen zu hohen Preis für Pöbeleien zahlen, und echte Könige der Unterwelt ...
Wie kann ein unschuldiger Mann diesen Albtraum hinter Stacheldraht überleben?
Und wie kann man dort menschlich bleiben?

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof2001SB04664FS.SR VYS
Ausleihe
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Handb. Kjub, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur, Unterrichtsmaterial, Zubehör, eAudio, eBook, eMusic, ePaper, eVideo

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Meine Antonia
L'élégance du hérisson
Die Zumutung
Russendisko
The light fantastic