Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
VeranstaltungFilter entfernen!
keine Anmeldung notwendigFilter entfernen!
Veranstaltungstyp:
Lesung3
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord3
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze3
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

28

Feb
2018
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Hannes Glanz

Der vielseitige steirische Autor Hannes Glanz wurde 1972 in Graz geboren und wuchs in Feldbach auf. Nach 20 Jahren in Salzburg kehrte er 2015 in seine Heimat zurück. Krimis, Satiren und Gedichte entstammen ebenso seiner Feder wie sehr persönliche Texte, in denen er offen über seine Krankheit schreibt, eine seit Geburt bestehende spastische Lähmung. Hannes Glanz zeigt die vielen Möglichkeiten auf, ein aktives, erfülltes Leben mit Behinderung zu führen, wenn man achtsam und konzentriert ist.

Neben einem Vortrag mit Powerpoint-Präsentation beantwortet der Autor auf Wunsch Fragen des Publikums und liest aus seiner Autobiografie „Was Sie schon immer über einen KRÜPPEL wissen wollten!“ sowie aus seinen anderen Büchern. Kommen Sie mit auf eine Reise der besonderen Art!

Mehr über den Autor erfahren Sie auch auf seiner Homepage.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Do

22

Mrz
2018

Südwind-Buchpräsentation: Regionale Resilienz

Das AutorInnenteam zu Gast in der Stadtbibliothek Graz Nord

Lesung
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Metropolis Verl.

Resilienz ist die neue Nachhaltigkeit – ein aktueller Trend, aber auch ein Schlagwort, das oft missbraucht wird. In ihrem Buch "Regionale Resilienz. Zukunftsfähig Wohlstand schaffen" untersuchen die AutorInnen Dirk Raith, Daniel Deimling, Bernhard Ungericht und Eleonora Wenzel genauer, was der Begriff hergibt, um Klarheit über alternative Wege regionaler Entwicklung zu gewinnen, und präsentieren zehn Fallbeispiele, an denen deutlich wird, was mit regionaler Resilienz verbunden und letztlich auch gewonnen ist – nämlich Zukunft.

In Kooperation mit dem Verein Südwind Steiermark und dem Impulszentrum für zukunftsfähiges Wirtschaften (IMZUWI), im Rahmen der Schwerpunktwoche ZUKUNT.REGIONAL DENKEN, haben wir das AutorInnen-Team zu Gast und freuen uns auf eine informative, inspirierende, vielleicht auch kontroverse Buchpräsentation und Diskussion.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Do

12

Apr
2018
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Constanze Dennig-Staub, Psychiaterin und Neurologin, lebt und arbeitet in Graz und Wien als vielseitige Autorin, Regisseurin und Leiterin des Grazer Theaters am Lend.

"Böse Samariter", der dritte Fall der resoluten, psychologisch geschulten Ermittlerin Alma Liebekind, ist ein amüsanter, hochspannender Krimi, der uns in die heißen Nächte und tiefen Abgründe Wiens entführt.

Constanze Dennig-Staub liest daraus gemeinsam mit ihrem Ehemann Franz Xaver Zach, Schauspieler am Schauspielhaus Graz.

Ein Gänsehaut-Krimiabend ist garantiert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig