Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik355RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD106RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur7RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch46RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch239RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD38RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD49RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD4RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch263RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften195RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1307RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Einführung in die Entwicklungssoziologie

Themen, Methoden, Analysen

Sachbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
[Hrsg.: Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik an den Österreichischen Universitäten]. Franz Kolland ... (Hg.)

Personen:
Kolland, Franz [Hrsg.]

Urheber:
Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik an den österreichischen Universitäten, Wien

Schlagwörter:

Verlag:
Mandelbaum

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2005

Umfang:
268 S.

Auflage:
1. Aufl.

Fußnote:
Beitr. teilw. dt., teilw. engl.

ISBN:
3-85476-138-4

Interessenskreise:
Südwind

Bandangabe:
6

Reihe:
Gesellschaft, Entwicklung, Politik

Inhalt:
Nach dem Zweiten Weltkrieg war es das Ziel der Industriestaaten, über Entwicklung einen Modernisierungsprozess in den Entwicklungsländern hervorzurufen. Dadurch sollten nicht nur Krieg und Gewalt reduziert werden, sondern auch die Lebenschancen in den Entwicklungsländern verbessert werden. An diesem Punkt setzt die Entwicklungssoziologie an und analysiert, inwieweit die in den letzten 50 Jahren ausgelösten gesellschaftlichen Mobilisierungen die soziale Ungleichheit beeinflusst haben. Soziale Ungleichheit gilt als ein umkämpftes Terrain, ob aus der Klassen oder feministischen Perspektive oder vor dem Hintergrund der Zentrum-Peripherie-Metapher. Das Buch informiert über herkömmliche Sozialstrukturen und Neuentwicklungen, über soziale Ungleichheiten in verschiedenen Lebensbereichen und die Organisation des Sozialen.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1008BU02453GS.B EINVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Globalisierung und Gerechtigkeit
Interkulturelle Spiele für die Klassen 5 bis 10
Kolonialismus