Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Das Schiff, das singend zieht auf seiner Bahn

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Schönthaler, Philipp

Verfasser Angabe:
Philipp Schönthaler

Schlagwörter:

Verlag:
Matthes u. Seitz

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2013

Umfang:
274 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-88221-074-3

Inhalt:
Die Protagonisten des Debutromans von Philipp Schönthaler stellen sich den Herausforderungen, den Ansprüchen und Zumutungen unserer alltäglichen Arbeits- und Lebenswelten. Jeder Tag ist ein Kampf um optimiertes Aussehen, optimierte Arbeitsziele, optimierte Arbeitsplätze, optimierte Berufseinstellungen. Soll man nun daran scheitern oder darüber lachen? Schönthaler entscheidet sich in diesem außergewöhnlichen Roman für den feinen, leise ironischen Blick, den sanften und liebevollen Spott, geleitet von Neugier und Faszination, von Zuneigung und Verständnis. Offen bleibt nach der Lektüre, ob wir auf die Menschen in den Verhältnissen um uns oder ob wir bloß in einen Spiegel geschaut haben.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Traumnovelle
Das Parfum
Liebesleben
Die profanen Stunden des Glücks
Der Muschelsucher
Radetzkymarsch
Drei Erzählungen