Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Gespenstergeschichten

Kinderbuch

Standort:

Verfasser:
Uebe, Ingrid

Verfasser Angabe:
Ingrid Uebe

Personen:
Probst, Petra [Ill.]

Schlagwörter:

Verlag:
Gondrom

Erscheinungsort:
Bindlach

Jahr:
2001

Umfang:
123 S. : zahlr. Ill.

ISBN:
3-8112-1925-1

Interessenskreise:
ab 08 Jahre

Reihe:
Schmökerbären

Inhalt:
Gespenster sind überhaupt nicht Furcht errgend und gruselig! Es gibt zum Beispiel Gespenster, die sich seit Hunderten von Jahren nicht mehr gewaschen haben, sodass ihr Spukgewand schon ganz dunkel ist und sie selbst ziemlich streng riechen. Manche Gespenster sind frech und fröhlich und treiben einfach gerne Schabernack; manche trifft man, wo man sie nie vermutet hätte, zum Beispiel in der Schule oder am Meeresstrand.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das kleine Moorgespenst
Das Auto
Das Piratenschwein
Die Didriksen-Detektive
Kuno aus der Tasche
Leselöwen - Computergeschichten
Kuno, das Schulgespenst