Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Symphony No. 2 / Sergey Rachmaninov

Musik CD

Einheits Sachtitel:
[Sinfonien op. 27]

Standort:

Verfasser:
Rachmaninov, Sergej V. [Komp.]

Personen:
Anissimov, Alexander [Dir.]

Urheber:
National Symphony Orchestra of Ireland

Schlagwörter:

Verlag:
Naxos

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2001

Umfang:
58'06

ISBN:
6-943423-02-9

Inhalt:
Rachmaninovs Sinfonie Nr. 2, das längste und populärste seiner reinen Orchesterwerke, entstand während seiner Zeit in Dresden. Das Werk ist wegen seiner Melodik und Leidenschaftlichkeit ebenso bekannt wie die Musik von Tschaikowsky, Rachmaninovs Vorbild.

enthaltene Werke:
Symphony No. 2 in E minor, op. 27

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD022194TD.MK RacVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Piano concertos / Maurice Ravel
Paukenmesse
Symphonies / Robert Schumann
Piano sonatas / Ludwig van Beethoven
Eine kleine Nachtmusik / Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Orchester
4 orchestral suites, BWV 1066 - 1069
Weihnachtsoratorium / Johann Sebastian Bach
J. S. Bach / Glenn Gould
Klavierkonzert Nr. 1 / Tschaikowsky
Concerto pour voloncelle et orchestre / Antonin Dvorak
Tripelkonzert / Ludwig van Beethoven